Über Zensuriertes und Nicht-Zensuriertes

Da macht sich einmal jemand nach dem 3. Wintereinbruch im jungen Jahr einen Spaß, und postet ein erfundenes Zitat, wie zum Beispiel

Der gaunze Schnee

und, bevor noch alle fertig gelacht haben, wird die freie Meinungsäußerung vom Land-of-the-Free verhindert:

Erklärung der Rechte und Pflichten

Nun, vielleicht hätte man jemanden finden können, der das Wörteransammlungsungetüm „Erklärung der Rechte und Pflichten von Facebook“ in etwas übersetzt, das ein Deutschmuttersprachler auch ohne Englischkenntnisse und Mutmaßungen verstehen könnte. Und vielleicht hätte man auch konkretisieren können, gegen welche Erklärung, welche Rechte, und welche Pflichten im Detail verstoßen wurde. Issabbanicht.

Auch dieses Foto fand irgendjemand nichtlustig, was sogleich zu einer Sperre führte

575816_4690329780878_2053554100_n

Andere, tatsächlich nichtlustige Fotos, werden hingegen belassen

581401_475571242483082_1797236366_n

Sollte sich jemand bequemen, dieses oder ähnliche Fotos bei Facebook zu melden, bekommt man die freundliche Antwort:

Du hast Maria Theresias Foto aufgrund drastischer Gewaltdarstellung gemeldet.
Status
Foto nicht entfernt
Details
Danke für Deinen Bericht. Wir haben das von dir gemeldete Foto sorgfältig geprüft, doch unserer Ansicht nach verstößt es nicht gegen die Standards der Gemeinschaft drastische Gewalt. Daher haben wir es nicht entfernt.

Na schau, dosixtas dohostas.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Facebook, Zensur veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eigenen Gedanken verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s