Über wiederverwendete Zitate

Eine Gruppe blauer Fanbois klatschte jüngst den folgenden Sinnspruch auf ihre Wand:

Einstein: Die reinste Form des Wahnsinns

Einstein: Die reinste Form des Wahnsinns

Die reinste Form des Wahnsinns ist es, Alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.

Und wie so oft, wenn ein behauptetes Einsteinzitat von a) Religiösen b) Esos c) Rechten hervorgekramt wird, müssen wir uns fragen, „Ja ist denn das wirklich von ihm?“, wenn wir nicht schon wissen, dass es eh nicht ist.

Und angesichts der blauen Politik und der blauen Politiker wagen wir uns schon zu fragen, auf wen sich die Aussage beziehen soll. Aber egal.

Die deutsche Wikiquote-Seite führt das Zitat nämlich nicht an, die Diskussionsseite vermerkt lediglich

Auch dieses Zitat findet man an vielen Stellen im Netz unter Verweis auf Einstein. Leider ebenfalls ohne Quelle.

Andernorts steht immerhin

Quelle strittig

gleich darüber allerdings

“Wahnsinn ist, wenn man immer wieder das Gleiche tut, aber andere Resultate erwartet.” Rita Mae Brown

So kommen wir auch nicht weiter, und versuchen es mit der Weltnetzübersetzungsmaschine, die uns nach einigen holprigen Übersetzungsversuchen auf das englische Original bringt:

The definition of insanity is doing the same thing over and over and expecting different results.

Die Treffer purzeln nur so aus unseren Browsern:

und der Quote Verifier kennt noch viel mehr herbeigedichtete Schöpfer, die es aber alle nicht waren.

Leuten mit zu viel Tagesfreizeit haben wir die frühesten Belege des Ausspruchs zu verdanken. Auf der Diskussionsseite zu Herrn Franklin heißt es

The earliest news article in Google’s archives that has the quote „The definition of insanity is doing the same….“ is 1991 to Zamberletti of the Vikings. He said „The definition of insanity is doing the same thing year after year and expecting different results“

The earliest reference to „insanity is doing the same thing over and over and expecting different results“ is 1989 to david boswell

The earliest reference to „the definition of insanity is doing…“ is 1986 to Tony Elliott of the New Orleans Saints when he said „the definition of insanity is doing over and over again things that can kill you“

A similar quote is from „Sudden Death“ by Rita Mae Brown, from 1983.

Zu guter Letzt sind sich alle Misattributed-Abschnitte in folgendem einig:

The earliest known appearance of a similar quote is the „approval version“ of the Narcotics Anonymous „Basic Text“ released in November 1981, which included the quote „Insanity is repeating the same mistakes and expecting different results.“ A pdf scan of the 1981 approval version can be found here, with the quote appearing on p. 11 (p. 25 of the pdf), at the end of the fourth paragraph

Narcotics Anonymous: Insanity

Narcotics Anonymous: Insanity

Wahnsinn, oder?

Tja, und wenn uns das nächste Mal jemand blöde den Satz ins Gesicht wirft, und dabei ekstatisch Einsteineinstein ruft, dann erwidern wir ihm ruhig:

Du weißt aber schon, dass der Satz aus einer Selbsthilfebroschüre für Drogenabhängige stammt, gell?

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Einstein, Facebook, Zitate veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Über wiederverwendete Zitate

  1. WeeRascal schreibt:

    Vielleicht haben die Narcotis diesen Spruch von Einstein übernommen…;-) Er war schließlich vorher da.. 😛

  2. science schreibt:

    du hast selber zu viel tagesfreizeit, alter disser.
    „Leuten mit zu viel Tagesfreizeit haben wir die frühesten Belege des Ausspruchs zu verdanken.“

  3. Pingback: Über die Horizonte | Dominik Lagushkin

  4. Pingback: Bleibt alles beim Alten? | durumi.de

  5. Mike schreibt:

    Vielen Dank für Deine Mühe!
    Das erspart mir nun die – offensichtlich – aussichtslose weitere Suche nach der Quelle.
    Ich bin vor allem darauf gekommen, weil es eine zutiefst menschliche Eigenschaft ist, auf Grund von unzureichenden empirischen Daten Regeln abzuleiten und es mir so scheint, dass daraus viel eher ein Wahn (Fehlannahme über Ursache-Wirkungs-Prinzip) entsteht.
    Hilfreich ist auch der Wikipedia Artikel zu dem Stichwort. Nach der Lektüre erscheint es mir noch unwahrscheinlicher, dass Einstein diese Aussage gemacht hat.

Eigenen Gedanken verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s