Über die Rechenkünste

Dass es die Bläulinge nicht so mit Lesen und Schreiben haben, ist hinlänglich bekannt und dokumentiert.

Aber auch mit dem Rechnen hapert es gewaltig.

So knallte der Volksfestkanzler der Bierzelte die angebliche Lösung einer Rechenaufgabe auf seine private Wand:

"Abzocke"

„Abzocke“

Dasselbe Foto war ursprünglich auch auf der „offiziellen“ „wir-haben-190.000-fans-ihr-seid-suuuper“-Seite zu finden, wurde von dort allerdings mittlerweile entfernt.

Der Grund für die Löschung war mutmaßlich die Widerlegung der behaupteten Beträge durch einfache Linksetzung auf diverse KFZ-Steuer-Rechner-Seiten, wie z.B.

Dort ergibt die Berechnung für den Fiat Punto:

Zahlungsart   Monatsbetrag         Jahresbetrag         Teuerung pro Jahr
monatlich €18,41 €220,97 €24,95
vierteljährlich €18,08 €216,95 €24,49
halbjährlich €17,74 €212,93 €24,04
jährlich €16,74 €200,88 €22,68

und für den Megane

Zahlungsart   Monatsbetrag         Jahresbetrag         Teuerung pro Jahr
monatlich €41,60 €499,22 €56,36
vierteljährlich €40,85 €490,15 €55,34
halbjährlich €40,09 €481,07 €54,31
jährlich €37,82 €453,84 €51,24

Tjo, dumm gelaufen.

Andererseits ist für die NoVA-Berechnung die PS-Zahl alleine nicht ausreichend unerheblich (korrigiert nach Kommentar). Alleine vom „Renault Megane 116 PS“ (115PS gibt es laut automobile.at garnicht!) gibt es Modelle von 18.990€ bis 24.190€. Verglichen werden also Hausnummern mit Apfelbäumen.

Bleiben noch ein paar Fragen:

„Mit uns Freiheitlichen wird es jedenfalls keine Erhöhung der Kosten von Mobilität geben“

  • Zählt das Unterjubeln von herbeiphantasierten Zahlen zum offiziellen Parteiprogramm?
Mathe: Fünf, setzen (c) stopptdierechten.at

Mathe: Fünf, setzen (c) stopptdierechten.at

Würfel + Würfel = Doppelwürfelphantastilliarden

Würfel + Würfel = Doppelwürfelphantastilliarden

"Bumsti in Not" (c) Blutgruppe HC Negativ

„Bumsti in Not“ (c) Blutgruppe HC Negativ

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Facebook, FPÖ, Strache veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Über die Rechenkünste

  1. Norbert Geroldinger schreibt:

    „Andererseits ist für die NoVA-Berechnung die PS-Zahl alleine nicht ausreichend…“ Was hat die PS-Anzahl mit der Höhe der NoVa zu tun ? Als Bemessungsgrundlage für den NoVa-Satz dient der Co2-Ausstoß und nicht die Leistung !

Eigenen Gedanken verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s