Über die selbstzerstörenden Diskussionen

Ab 27.2.’14 ergab sich eine interessante Diskussion mit der FPÖ Eggenburg, die – ganz in blauer Tradition – ein Sätzchen in einem Artikelchen in einer ihrer Lieblingszeitungchens falsch verstand, und sich in Folge nicht darüber erregte, dass ein Asylwerber 3 Jahre lang auf sein Verfahren muss, sondern darüber, dass die Beherbergung von Asylanten fallweise 77€ am Tag kostet.

3 Jahre Wartezeit - egal. Es geht immer um die Kohle, weil Auslenda böse sind

3 Jahre Wartezeit – egal. Es geht immer um die Kohle, weil Auslenda böse sind

Die sachlichen Argumente, die wir auch entsprechend untermauern konnten, führten schließlich zu einer milieubedingt üblichen Sperre. Man will sich ja nicht stören lassen.

Noch viel ungewöhnlicher als die Sperre war aber, dass kurze Zeit später die Seite der FPÖ Eggenburg garnicht mehr existierte – und mittlerweile auf die Facebook-Startseite weiterleitet.

Eine Unterhaltung mit derart großen Selbstzerstörungscharakter hatten wir hier noch nie 😀

Sollten Sie oder einer ihrer Mitarbeiter gefasst oder getötet werden, müssen wir leugnen sie zu kennen. Dieses Material vernichtet sich in wenigen Sekunden selbsttätig. Kobra, übernehmen Sie!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter blocked by..., Facebook, FPÖ veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eigenen Gedanken verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s