Über die Horizonte

Einstein schon wieder.

Immer diese Unart, an irgendwelche Sätze und „Weisheiten“ noch ein „der Einstein hat’s gesagt“ dranzuhängen, damit man selbst, quasi im intellektuellen Fahrwasser schwimmend, ein wenig schlauer und/oder weiser wirkt, als man ist. Denn wenn man’s wäre, bräuchte man sich ja nicht auf den Einstein zu beziehen, der gewisse Dinge dann eh nicht gesagt hat, wie wir schon das eine oder andere Mal festgestellt haben.

Unserer Meinung nach sollte jeder, der mit einem vermeintlichen Einstein-Zitat argumentiert, um die Abfärbung der einsteinschen Geisteskraft auf die eigene herbeizureden, ein paar willkürliche Fragen korrekt beantworten können. Dann darf er/sie mit dem Zitat fortfahren:

  • Wofür bekam Einstein seinen Nobelpreis?
  • Was ist die Aussage der Speziellen Relativitätstheorie?
  • Was ist die Aussage der Allgemeinen Relativitätstheorie?
  • Was bezeichnete Einstein als seinen „Biggest Blunder“?

Und, achja, ähm, „alles ist relativ“ ist keine gültige Antwort, egal worauf.

Nun zum Artefakt des Anlassfalls:

"Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null. Und das nennen sie dann ihren Standpunkt"

„Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null. Und das nennen sie dann ihren Standpunkt“

Das Foto haben wir in geschärter Form hier gefunden (unglaubliche 10.000 Teilungen seit März ’13), die ursprüngliche, durch das Wasserzeichen identifizierte FB-Seite ist mittlerweile bilderlos leergeräumt. Sie hat offensichtlich nichts mehr zu sagen.

Egal.

Nicht nur, dass die Aussage aus physikalischer (remember, Einstein!) Sicht nicht ganz einwandfrei ist. Denn der Standpunkt ist der „Punkt“, von dem aus man den Horizont sehen kann. Und ein Punkt mit Radius Null (eine Tautologie) ist ein Objekt mit Dimension Null, wie uns Wikipedia belehrt. Und wie kann ein dreidimensionales Wesen wie du, ich, oder wir, in die nullte Dimension springen, um dort auf etwas draufzustehen? Na eben. 🙂

Und als wäre das nicht alles schon schlimm genug, behauptet die wikipedianische Zitatenschatztruhe doch allen Ernstes:

Fälschlich zugeschrieben oder zweifelhaft

„Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null – und das nennen sie ihren Standpunkt.“ – Neben Einstein auch David Hilbert und Leonhard Euler zugeschrieben

Zusatzfrage: Was sind die Errungenschaften der Herren Hilbert und Euler. 😉

OK, gut, diesmal war’s einfach.

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Einstein, Zitate veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Über die Horizonte

  1. gnaddrig schreibt:

    Hilbert habe ich schonmal gehört. Und Euler, der hatte doch diese Zahl erfunden, diese ganz lange, wie hieß die noch, Pi oder so?

Eigenen Gedanken verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s